Patientenverfügung

Die Patientenverfügung stellt sicher, dass im Krankheitsfall Ihre Wünsche bezüglich der medizinischen Behandlungen und Therapien seitens der behandelnden Ärzte berücksichtigt werden müssen. Ihre Angehörigen erfahren so eine große Entlastung, da sie die Gewissheit haben, dass alle Maßnahmen nach Ihren Maßgaben erfolgen. In der Patientenverfügung können Sie auch ausdrücklich fixieren, welche medizinischen Eingriffe Sie nicht wünschen.

Falls Sie aus gesundheitlichen Gründen später einmal nicht in der Lage sein sollten, eine Entscheidung zu treffen, dient die Patientenverfügung als verbindliche Orientierungshilfe und Leitfaden für Ihre Ärzte und Ihre Angehörigen: Diese Verfügung dokumentiert Ihre Wünsche.

Inhaltlich und formell sind bei der Erstellung einer Patientenverfügung einige Richtlinien zu beachten.
Bitte haben Sie Verständnis, das wir Sie hierzu nicht beraten dürfen. Wir empfehlen Ihnen gerne die Adressen von Rechtsanwälten und Notaren.

Darüber hinaus finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz viele Informationen zum Thema Patientenverfügung, die Sie downloaden können.

Broschüre Patientenverfügung